Wohllebens Waldakademie

Primeval Forest Project

Help to save old beech forests in Germany and protect the climate. Lease your protected area for the next 50 years and make yourself and nature a special gift.

Das Buchen-Urwaldprojekt

Help us to save the old beech forest. Lease your protected area for the next 50 years and make yourself and nature a special gift.

Von Natur aus wäre Deutschland zu über 90 Prozent von Wald bedeckt, der größte Teil davon Buchen- oder Buche/Eichen-Mischwälder.
Diese Wälder sind durch langwährende Stabilität gekennzeichnet, Störungen in Form von Sturm oder Feuer sind ihnen fremd. Viele hochspezialisierte Tier- und Pflanzenarten haben sich auf solche dauerhaften Wälder eingestellt. Dabei sind die meisten auf besonders alte Bäume angewiesen; so kann etwa der seltene Mittelspecht Buchenwälder erst ab einem Baumalter von 200 Jahren besiedeln. Alte Buchenwälder sind die Regenwälder Europas, und ähnlich wie in den Tropen ist es auch um sie sehr schlecht bestellt. Heute finden wir in Deutschland keine Urwälder mehr, und auch die alten Bäume werden zunehmend seltener: Buchenwälder ab Alter 180 haben nur noch einen Anteil von 0,16 Prozent an der Landfläche. Und selbst diese kleinen Restflächen werden weiter bewirtschaftet, so dass in diesen Altwäldern in der Regel nur noch ein Drittel der Bäume steht. Totholz, in Urwäldern mit etwa 20.000 Kubikmetern Holz pro Quadratkilometer vorhanden und wichtiger Lebensraum für 3.000 Insekten- und Pilzarten, fehlt in bewirtschafteten Wäldern weitestgehend.
Insgesamt schwindet die ohnehin schon geringe Fläche weiter, da selbst in Naturschutzgebieten weiter abgeholzt werden darf.

Jetzt Wald schützen

How does the project work?

Already from an area of one square meter you can protect your own wilderness area. With the income the forest owners can compensate the lost income from the timber harvest and at the same time the forest owners lose their right of use for the next 50 years, so that the forest is consistently protected. An entry in the land register by a notary ensures that the project areas will remain protected for the next 50 years. The lease of 4 euros per square meter is a one-time payment - there are no further costs or obligations. By supporting the project, you are making an important contribution to climate protection and biodiversity.
 

PROTECT FOREST NOW

Wohllebens Waldakademie
Wohllebens Waldakademie

Certificate by email or mail

Immediately after ordering, you will receive a lease document with the exact information about the location of your own protected area paperless as a PDF file. On your certificate you will find the exact GEO coordinates, as well as pictures of your protected area. Alternatively, you also have the option of receiving a certificate by mail. This will be printed on 100% recycled paper. In the ordering process, you also have the option to give away the protected area and the certificate.

Own sanctuary, own landing page

After you place your order, your own landing page will be created for your personal sanctuary. When you scan the QR code on your certificate with your smartphone, you will be taken to the sanctuary's own page, which you can share with family, friends and relatives. There you will also find an interactive satellite map and all the important information about the size and location of your own piece of forest.
We are currently still developing new features that will be added on an ongoing basis.

Protect Forest Now 

Wohllebens Waldakademie
Wohllebens Waldakademie

Climate protection

Ancient beech forests play an important role in climate and species protection. Per square meter, at least 70 KG CO₂ are stored long-term in the primeval forest reserve. Over the next 50 years, another 50 KG CO₂ per square meter is expected to be sequestered.

Protect forest now

Wohllebens Waldakademie

DAS SCHUTZPROJEKT IN DEUTSCHLAND

Wenn du 75 Quadratmeter oder mehr schützt, kannst du mit insgesamt zwei Personen an einer kostenlosen Führung durch das Schutzgebiet mit unseren Waldexpertinnen und Waldexperten teilnehmen.

Termine:

  • 20. November 2022
  • 27. November 2022

(Achtung: Da es hier teilweise etwas steiler ist, solltest du gut zu Fuß sein)

Solltest du einen gebuchten Wanderungstermin kurzfristig absagen müssen, so kannst du gerne auf einen anderen Termin umbuchen.
Eine weitere, zweite Umbuchung ist nicht möglich. Vielen Dank für dein Verständnis!

BUCHENWALD SCHÜTZEN

Informationen zu dem Schutzgebiet

RegionEifel
OrtGemeinde Wershofen
BaumartenBuche, Eiche, Weißtanne
Alter der Bäumebis zu 200 Jahre
GesamtflächeCa. 100 Hektar
Preis pro m² 4,75 Euro (einmalig für 50 Jahre)
Projektlaufzeit50 Jahre

Jetzt Wald schützen

Für Waldbesitzende
Wir bieten Ihnen als Waldbesitzerin oder Waldbesitzer eine Möglichkeit Ihren Wald zu schützen, ohne dass Sie auf Einnahmen aus der Holzernte verzichten müssen. <b>Ein Erfolgsmodell für Natur & Mensch</b>. Damit werden Sie unabhängig vom Holzmarkt und leisten gleichzeitig einen wichtigen Beitrag zum Schutz von Klima und Biodiversität.
Für Waldbesitzende - Wohllebens Waldakademie
Für Unternehmen
Unterstützen Sie mit Ihrem Unternehmen den Waldschutz in Deutschland. Damit leisten Sie nicht nur einen wichtigen Beitrag zum Schutz der Biodiversität und des Klimas, sondern profitieren auch von umfangreichen Möglichkeiten der Kommunikation.
Für Unternehmen - Wohllebens Waldakademie

FAQ

Why beech forest?

By nature, Germany would be over 90 percent covered by forest, the majority of which would be beech or beech/oak mixed forests. Beech forests from the age of 180 today only account for 0.16 percent of the land area.  And even these small remaining areas are still managed, so that as a rule only a third of the trees remain in these old-growth forests. Particularly old, uncultivated beech forests are important partners in the fight against climate change. These forests also react less sensitively to the changes caused by climate change.

Does the primeval forest project make a contribution to climate protection?

Yes, the Buchen-UrwaldProjekt makes an important contribution to climate protection. Old forests store large amounts of carbon in the soil in the long term. In managed forests, this carbon is released back into the atmosphere. (Luyssaert et al., 2008) Furthermore, such old forests massively cool their surroundings by evaporation of water. (Ibisch et al., 2018)

Is the development of the protected area observed?

Yes - We have been carrying out regular inventories in the protected area since 2018. In addition, further university research projects are carried out in the primeval forest project.

How is protection secured over 50 years?

An entry in the land register by a notary ensures that the project areas will remain protected for the next 50 years.

Transparency

We want to make the project as transparent as possible. Immediately after ordering, the exact protected area is automatically measured geographically and visualized on a satellite map. Thus, every tenant sees exactly where his or her own protected area is located and can visit it at any time.

Will there be any additional costs for me?

No - the lease payment of 4 euros per square meter for the next 50 years is a one-time payment. There will be no further costs for you.

Kann ich mit meiner Firma Wald schützen

Ja das geht auch - schaue doch einmal auf unserer Seite für Unternehmen vorbei.

Für Unternehmen

Hast du noch Fragen?

Wir stehen dir gerne zur Verfügung.
Wohllebens Waldakademie

Patrick Esser

Wohllebens Waldakademie

Josef Eichler

Wohllebens Waldakademie

Johanna Bruske

Wohllebens Waldakademie

Tobias Wohlleben

Do you have any questions?

Bei der Kontaktaufnahme werden Ihre Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Neuigkeiten aus dem Projekt

60 Hektar und über 10.000 Unterstützer*innen

Mai 2022

Die Zahl der Waldbegeisterten, die das UrwaldProjekt unterstützen, ist erstmals fünfstellig! Über 10.000 Menschen sind bereits zu Waldschützer*innen geworden. Insgesamt sind so 60 ha (600.000 Quadratmeter) Schutzfläche zusammengekommen. Ein toller Erfolg in so kurzer Zeit und ein deutliches Zeichen; ambitionierter Waldschutz in Deutschland ist möglich und gewollt! Vielen Dank allen, die schon dabei sind! Wir kennen kein anderes Projekt in Deutschland, an dem so viele Menschen mitgewirkt und dabei so viel für den Planten bewirkt haben.

Studierende zu Besuch

März 2022

Internationale Studierende verschiedener Universitäten begleiten uns bei einer Führung durch das Projekt. Dieser Austausch ist uns wahnsinnig wichtig. Interessant diesmal vor allem, wie ganz anders Naturschutz im Ausland gelebt wird und wie die Rolle Deutschlands im Waldschutz weltweit wahrgenommen wird.  

Baumartenvielfalt

November 2021

Bei einer Flächenkontrolle in einer abgelegenen Ecke des Projekts findet sich eine kleine Gruppe von kerngesunden Berg-Ulmen. Einst ein ganz typischer Begleiter der Buchen ist diese Baumart zu einer absoluten Rarität im Wald geworden. Eine vermutlich aus Asien importierte Pilzart bringt die Bäume bereits seit Beginn des 20. Jahrhundert derart in Bedrängnis, dass diese Baumart gänzlich von diesem Planeten verschwinden könnte.  

Seltener Gast

September 2021

Wahnsinniges Glück bei einer Wanderung; ein Schwarzstorch gleitet in einiger Entfernung elegant über die Wipfel mächtiger Buchen hinweg. Dieser seltene Bewohner uriger Wälder braucht ausgedehnte Waldflächen mit großen, alten Bäumen um sich wohl zu fühlen. Ein tolles Zeichen für uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

Flutkatastrophe

Juni 2021

Im benachbarten Ahrtal ereignete sich die furchtbare Flutkatatastrophe, kostet viele Menschenleben und hinterlässt ein verwüstetes Flusstal. Überall dort, wo der Mensch die Natur verändert und gestaltet hat, z. B. durch Wegebau, gibt es auch bei uns im Wald große Schäden. Auf den Projektflächen zeigt sich hingegen die beeindruckende Wiederstandsfähigkeit der Natur. Wie ein Schwamm hat der alte Wald den Regen aufgesaugt und am nächsten Tage finden sich nicht mal Pfützen. Waldschutz ist also auch Hochwasser- und damit Menschenschutz!

Flechtenkartierung

Mai 2019

Burkhard Lee und Dorothee Killmann machen während einer Kartierung eine sensationelle Entdeckung. Neben einigen sehr seltenen und vom Aussterben bedrohten Flechtenarten finden sie eine Flechtenart, für die weltweit nur ein einziges weiteres Vorkommen bekannt ist; die Hunsrück-Warzenflechte "Verrucaria hunsrueckensis".