Wald im Wandel: Lösungen sehen, Veränderungen gestalten - 3-tägig pro Person

349.00 €incl. VAT plus shipping

Wir verändern den Planeten und damit unsere Lebensgrundlagen in einem nie dagewesenen Tempo. Etwa alle 10 Minuten verschwindet eine Art für immer von diesem Planeten. In Flüssen schwimmt mittlerweile mehr Mikroplastik als Fischlarven und auf lange Dürren folgt mit Überschwemmungen gleich die nächste Wetterkatastrophe.

Und dann ist da der Wald, er bietet einen Lebensraum für zigtausende Arten und gleicht aus wo z. B. Klimaextreme lebensbedrohlich werden. Er kühlt an heißen Sommertagen, hält wie ein Schwamm den fruchtbaren Boden auch im schlimmsten Gewitterregen fest und sorgt bei Trockenheit einfach selbst für das kostbare Nass.

Im Kampf gegen die Zerstörung unserer Lebensgrundlagen wird er damit zu unserem wichtigsten Verbündeten. Gleichzeitig wird beim Spaziergang durch den lieb gewonnen heimatlichen Wald auch deutlich, dass dieser sich stark verändert und unter der Umweltzerstörung leidet. 

Gemeinsam schauen wir uns an wie wir es schaffen, dem Wald wieder zu alter Stärke zurück zu verhelfen. Das ist durchaus eigennützig, denn wir werden sehen, für viele unserer Probleme ist der Wald ein gewichtiger Teil der Lösung.

Sowohl die größten Herausforderungen als auch die Ansätze zu deren Lösung benennen, analysieren und diskutieren, vor allem aber beobachten und prüfen wir direkt im Wald. Immer wieder denken wir im großen Maßstab, fangen aber im Kleinen an. Wie kann jede*r Einzelne Teil einer grüneren und damit lebenswerteren Zukunft sein und was lässt sich konkret im Alltag umsetzen. 

Bitte denke an wetterfeste Kleidung. Insgesamt sind wir etwa hälftig im Wald unterwegs und hälftig in unseren schönen Seminarräumen. Das Seminar ist auf Anfänger ausgerichtet, besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Allerdings dürfte auch für Fortgeschrittene einiges Neues dabei sein.

Seminar-Zielsetzung:

  • Du lernst die beeindruckenden Möglichkeiten des Waldes kennen sich selbst und damit uns vor Umweltextremen zu schützen
  • Du lernst wie es dem Wald geht und welche Formen der Umweltzerstörung ihm besonders zu schaffen machen
  • Du erhältst Updates zu aktuellen Forschungen
  • Du lernst alternative Formen des Umgangs mit Wald und deren Stärken sowie Schwächen kennen
  • Wir diskutieren gemeinsam welche Handlungsmöglichkeiten jede* Einzelne hat und welche Waldschutzprojekte wirklich unsere Unterstützung verdienen

Seminarzeiten:

  • Tag 1: 14:00 - 18:00 Uhr veganer Kuchen
  • Tag 2: 10:00 - 16:00 Uhr veganer Imbiss
  • Tag 3: 10:00 - 16:00 Uhr veganer Imbiss
Mit Zertifikat
Maximal 16
3 Tage
Schreibmaterialien, Tablet/Handy/Laptop, Wanderschuhe, Rucksack, bequeme Kleidung und Schuhe, Wasserflasche & wetterangepasste Kleidung
Patrick Esser, Josef Eichler
Wohllebens Waldakademie, Weiherstraße 3, 53520 Wershofen
Veganer Kuchen, veganer Imbiss und Getränke
Wir empfehlen ein Mindestalter von 16 Jahren.
Ökologie, Naturschutz, Wald
Hunde sind erlaubt, wenn sie sich mit anderen Hunden verstehen und permanent angeleint sind.
Erforderliche Kondition
Gute Kondition erforderlich; Wegstrecke mit Steigungen und teilweise anspruchsvollerem Gelände