Zoom
19:00 bis 21:15 Uhr
Patrick Esser

Zweiteiliges Online-Seminar zum Thema "Wald im Klimawandel" mit Patrick Esser.

Teil 1: 29. April von 19 - circa 21.15 Uhr

Teil 2: 06. Mai von 19 - circa 21.15 Uhr

Fragen können jederzeit über die "Frage & Antwort" - Funktion gestellt werden. Patrick Esser versucht alle aufzugreifen und zu beantworten.

Beim Wandern durch die heimischen Wälder wird auch im Sommer das leuchtende Grün immer häufiger unterbrochen von braun-grauen Farbtönen. Insbesondere in den Nadelbaumplantagen strecken nicht selten nur noch Baumgerippe ihre verdorrten Zweige kahl in den Himmel. Offizielle Erhebungen der Bundesregierung zum Waldzustand bestätigen dieses Bild, dem Patienten Wald geht es zunehmend schlechter. Mit den vergangenen, extrem trockenen und heißen Sommern ist der Schuldige hierfür vermeintlich schnell ausgemacht - der Menschen gemachte Klimawandel. Ohne Zweifel stellt dieser unsere heimischen Ökosysteme vor große Herausforderungen, doch auch unser Umgang mit dem Wald und seinen Produkten wirkt sich direkt auf seine Gesundheit aus.

Im zweiteiligen Online-Seminar wollen wir uns daher gemeinsam mit den Fragen beschäftigen wie wir den Wald als funktionierendes Ökosystem erhalten, wie der Wald der Zukunft aussehen könnte und wie jeder Einzelne diesen auf dem Weg in eine grünere Zukunft unterstützen kann.

Wir stellen uns die Frage wie der Wald am effektivsten zu schützen ist. Wer sind die großen Waldvernichter? Wo müssen wir ansetzen, wenn wir dem Wald wieder Luft zum Atmen zurückgeben wollen? Was kann jeder Einzelne im Alltag für den Wald tun?  

Eines schon vorweg, auch wenn es wirklich nicht gut bestellt ist um unsere Wälder, für ehrlichen und engagierten Klima- und Waldschutz ist es in keinem Fall zu spät! Selbst der oft verteufelte Borkenkäfer kann uns gar zu einem wichtigen Helfer auf dem Weg zu einem gesunden und lebendigen Wald werden.


Ablauf: Circa 30 Minuten vor dem Vortrag senden wir euch einen Link und ein Passwort zu. Diesem Link folgt ihr, dann werdet ihr dazu aufgefordert Zoom runterzuladen. Anschließend kann der Vortrag auch schon starten. Wenn ihr unsicher im Umgang mit Zoom seid, dann schaut euch vorab gerne ein Erklärungs-Video an.